Newsletter Initiative Wissen

Ausgabe 35  |  August 2017

Initiative Wissen begrüßt Neuen Netzwerkpartner

INITIATIVE WISSEN BEGRÜSST NEUEN NETZWERKPARTNER

Die Social-Bee gGmbH

Als soziale Zeitarbeitsfirma bietet Social-Bee Unternehmen ein Rundum-sorglos-Paket, um Geflüchtete unkompliziert als motivierte Mitarbeiter mit Potenzial zu gewinnen. Wir übernehmen Anstellungsrisiken, Haftung, Bürokratie und den gesamten Prozess. Dadurch stellen wir Geflüchtete fest und vollbezahlt bei uns an und überlassen sie langfristig an Partnerunternehmen. Während dieser Überlassung bilden wir eine Puffer- und Brückenfunktion. Wir moderieren als Arbeitgeber die Erwartungen und Missverständnisse beider Parteien. So bieten wir insbesondere gering und kaum qualifizierten Geflüchteten eine Perspektive in Deutschland und fördern sie mit sozialpädagogischer Betreuung, Sprachkursen, Weiterqualifizierung sowie einem Freizeit- und Kulturprogramm. Denn unser Ziel ist es, dass unsere Mitarbeiter nach spätestens 1,5 Jahren übernommen oder ohne uns angestellt und in der hiesigen Gesellschaft angekommen sind.

Unser Ansatz

Viele Unternehmen wollen Geflüchtete als motivierte und treue Mitarbeiter beschäftigen. Oft scheitert es jedoch am fehlenden Zugang zu sprachlich und fachlich geeigneten Kandidaten, an bürokratischen Hürden sowie an mangelnden Integrations- und Begleitungsmaßnahmen. Hier setzen wir an: Wir verfügen über eine breite Expertise im Bereich der Arbeitsmarktintegration und bieten Unternehmen ein Rundum-sorglos-Paket, um Geflüchtete unkompliziert als Mitarbeiter kennenzulernen.

Über unser breites Netzwerk an¬†Helferkreisen, sozialen Einrichtungen und öffentlichen Trägern finden wir schnell eine Auswahl an sprachlich und fachlich geeigneten Geflüchteten. Durch den Weg der Arbeitnehmerüberlassung übernehmen wir als zwischengeschalteter Arbeitgeber sämtliche behördlichen¬†Fragestellungen und den Verwaltungsaufwand. Zudem bleiben wir auch nach der Anstellung in der Verantwortung und helfen ganz konkret bei der Integration vor Ort. Wir begleiten Geflüchtete und Unternehmen mit unserem Integrationsprogramm und bereiten die bestehende Belegschaft mit optionalen Schulungen auf die neuen Mitarbeiter vor. Gleichzeitig investieren wir kontinuierlich in die Entwicklung der Geflüchteten durch weiterführende Sprachkurse und Teilqualifikationen. Auch die gesellschaftliche Integration der Geflüchteten fördern wir durch regelmäßige sozialpädagogische Betreuung sowie ein Freizeit- und Kulturprogramm.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz machen wir die Integration Geflüchteter in Unternehmen so leicht wie möglich. Wir verstehen uns als Brückenbauer, der Hemmnisse für Unternehmen abbaut und gleichzeitig Geflüchtete qualifiziert an den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft heranführt. Nach etwa 1–1,5 Jahren streben wir die Vermittlung der vorqualifizierten Talente in eine Ausbildung oder Festanstellung an.

Wir von Social-Bee glauben an eine vielfältige und bunte Gesellschaft, in der jeder eine Chance verdient hat.

Weitere Informationen unter:

www.social-bee.de
www.facebook.com/Social.Bee.Munich