Newsletter Initiative Wissen

Ausgabe 18  |  September 2018

BUSINESS-GAME Baustelle

BUSINESS-GAME BAUSTELLE

Erleben, erfühlen und erfahren –
„BUSINESS-GAME Baustelle“ am Bauindustriezentrum Nürnberg-Wetzendorf (27.08. – 30.08.2018)

Das Bauindustriezentrum öffnete zum zweiten Mal seine Ausbildungshallen für die Auszubildenden im 2. Lehrjahr der HTI Gienger KG. Die Mädchen und Jungen absolvieren entweder eine Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel oder zur Fachkraft für Lagerlogistik. Unsere jungen Leute hatten in dem viertägigen Kurs die Möglichkeit, eine „richtige Baustelle“ einmal live zu erleben. Sie konnten mit modernen Werkzeugen und Maschinen den Alltag auf den Baustellen unserer Kunden nachvollziehen und die Abläufe auf dem Bau erleben.

„Erleben, erfühlen und erfahren“ war das Motto. Wie plant und legt man denn eigentlich einen Hauswasseranschluss und wie setzt man einen Unterflurhydranten? Diese Fragen galt es unter anderem zu beantworten.

Von der Auswahl und Kalkulation der Produkte sowie der benötigten Stunden bis hin zu Nachträgen – alles war dabei. Die Auswahl des Verbrauchsmaterials und die Kalkulation waren die Aufgabe an den ersten zwei Theorietagen. Passt am Ende der geplante Zeiteinsatz oder wurde mehr Zeit benötigt? Ist das Material richtig verbaut und sind die Anschlüsse dicht? Wenn nicht, woran kann es gelegen haben? All das fanden unsere Auszubildenden am vierten Tag heraus und konnten am Ende bei der Feedbackrunde auch nochmal eine kleine Fehleranalyse mit den Betreuern vom Bauindustriezentrum durchspielen. Eine Nachkalkulation darf auch nicht fehlen, denn am Ende soll mit jedem Projekt auch Geld verdient werden.

Vier Tage einmal selbst mitdenken, vier Tage einmal selbst mit anpacken, vier Tage den Baustellenablauf am eigenen Leib erfahren – das konnten unsere Auszubildenden am BIZ erleben! Das Feedback ist durchweg positiv, auch der Muskelkater aufgrund der ungewohnten Tätigkeiten hat daran nichts geändert.

Vielen Dank an Herrn Dechant, der unseren Auszubildenden diese Chance ermöglicht hat – und wir hoffen, dass unsere jungen Kolleginnen und Kollegen auch im kommenden Jahr wieder eine so tolle Erfahrung im Bauindustriezentrum machen dürfen.

Caroline Leisker und Dorothee Fisker /
Verkaufsförderung, HTI Gienger KG